Bild von Johannes Hoffmann
Foto: Till Meyer und Anna Scharping

Vita

Johannes Hoffmann besuchte während seiner Schulzeit vorerst das Musikgymnasium in Demmin und später das Landesgymnasium für Musik in Wernigerode. Vor allem in letzterem und dem angegliederten Rundfunk-Jugendchor Wernigerode wurden bereits früh wichtige musikalische Akzente gesetzt. Nach dem Abitur begann er 2016 ein Studium der Musikwissenschaften in Leipzig, welches er 2020 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Bereits während des Studiums begann für ihn eine rege Konzerttätigkeit, sowohl als Sänger als auch als Pianist.

Sängerisch trat er neben einer festen Mitgliedschaft im Leipziger Universitätschor und einer Beschäftigung während der Spielzeit 2019/2020 im Chor des Leipziger Schauspielhauses u. a. mit dem Leipziger Gewandhauschor oder dem Vocalconsort Leipzig auf. Als Chorist arbeitete er dabei mit namhaften Dirigenten, wie Stefan Asbury, Andrés Orozco-Estrada, Kristjan Järvi, David Timm, Gregor Meyer oder Friedrich Krell und konzertierte auf dem Leipziger Bachfest, den Händel-Festspielen Halle und den Tübinger Bachwochen.

Als Veranstaltungs- und Barpianist hat er sich inzwischen über die Grenzen Leipzigs hinaus einen Namen gemacht und musiziert regelmäßig auf privaten Feiern und Hochzeiten. Für 2021 sind neben einer Mitwirkung am Leipziger Ton-in-Ton-Festival auch Konzerte im Rahmen der Leipziger Tastentage geplant. Weiterhin tritt er zusammen mit dem Saxofonisten Falco Kirchner als „JazzDuo Johannes & Falco“ in Leipzig und Umgebung auf.

Zusätzlich unterrichtete Johannes Hoffmann im Schuljahr 2018/19 an der Studentischen Musikschule Leipzig Klavier und Musiktheorie. Seit 2019 gibt er privat mehreren Schüler*innen wöchentlich Unterricht und bereitet sie u.a. auch auf Aufnahmeprüfungen vor.